Tururi virtuale

Ariadna
   Caută:
   

Nr: 171-173
Oktober-Dezember 2018

Harta Centenară pe pânză
A centenary map on canvas
Die Jahrhundert-Landkarte auf Tuch
Centenáriumi térkép vásznon
Arhivă de familie virtuală
Virtual family archives
ein virtuelles Familienarchiv
Virtuális családi archívum
Tabără de reconstituire istorică
Historical reconstruction camp
Historische Nachstellung eines Militärlagers
Történelmet újrateremtő tábor
Un secol de artă braşoveană
A century of art in Brasov
Ein Jahrhundert Kronstädter Kunst
Egy évszázadnyi brassói művészet
Brașovul, Sm@rtCult
Brasov, Sm@rtCult
Kronstadt Sm@rtCult
Brassó, Sm@rtCult
Învăţătorul lui Mihai Eminescu, comemorat la Cuciulata
Mihai Eminescu’s teacher, commemorated at Cuciulata
Mihai Eminescus Lehrer in Cuciulata gewürdigt
Mihai Eminescu tanítójára emlékeztek Kucsuláton
Feldioara - Capsula Timpului
Feldioara – A time capsule
Marienburg – Die Zeitkapsel
Földvár – Időkapszula
Migraţia făgărăşenilor în America
The migration of the inhabitants from Fagaras in America
Die Auswanderung der Fogarascher nach Amerika
Lumea fascinantă a satului
The fascinating world of villages
Das Dorfleben von einst
A falu elbűvölő világa
Ziua Stejarului secular
The age-old oak’s day
Der Tag der Jahrhundert-Eiche
Az évszázados Tölgy napja
Povestea unui steag tricolor 1918
The story of a tricolour flag 1918
Die Geschichte einer rumänischen Flagge von 1918
Egy 1918-as trikolór meséje
Unirea în Țara Buzaielor
Union in ‘Țara Buzaielor’ Region
Die Vereinigung im Buzaielor-Land
Egyesülés Bodzaföldön


Die Jahrhundert-Landkarte auf Tuch



     

     

30 Frauen aus Brașov/Kronstadt, Bessarabien und aus Rumänien haben gemeinsam die Jahrhundert-Karte genäht – eine Karte Rumäniens und Bessarabiens mit traditionellen Mustern aus allen Landesteilen, von Hand genäht auf ein großflächiges Tuch. Dieses wurde öffentlich vorgestellt wobei auf der Landkarte die Grenzlinien die Farben der rumänischen Trikolore trugen. In der Mitte dieser Jubiläums-Karte stand das offizielle Logo der Jahrhundertfeier 1918 – 2018.

Aus Liebe für Rumänien

„Die Jahrhundert-Karte ist ein Projekt das wir als Zeichen der Würdigung für unsere Urgroßmütter, Großmütter und Mütter verstanden haben. Sie haben vielleicht selber genäht während des Wartens auf die Rückkehr ihrer Männer von der Front. Wir tun dieses aus Liebe für Rumänien und tun es für die nächste Generation die unsere schönen rumänischen Muster bewundern kann. Es haben sich 30 Frauen beteiligt; manche beherrschten die Nähkunst, andere haben das Nähen mit dieser Gelegenheit erlernt“, sagte Antonela Lungu, Projektleiterin der Jahrhundert-Karte.

Der Näh-Donnerstag

Mehrere Monate, an jedem Donnerstag trafen sich die Frauen bei Casa Junilor und nähten an der Karte und an den einzelnen Mustern jedes Landeskreises. Ihnen gesellten sich auch Frauen aus der Republik Moldawien und aus anderen Landesteilen. Dieses Projekt zur Jahrhundertfeier wurde umgesetzt vom Verein „Ich bring mich ein“ (Mă implic“) und von der „Gemeinschaft Traditionelle Nähmuster des Burzenlandes und der Umgebung“

Ausstellungen im Junii-Haus

Ausstellungen die im Junii-Haus gezeigt wurden: „Rumänische Symbole und Muster auf Frauenblusen“ genäht vom Kronstädter Arbeitskreis, „Die Jahrhundertkarte“ genäht vom Arbeitskreis der Oberen Vorstadt, „Traditionelle Nähmuster aus dem Burzenland“; ethnographische Fotoausstellung, das textile Erbe der Gegend Bran – Moeciu – Fundata, Teil des Kulturprojektes „Die Schätze aus den Mitgifttruhen der Karpaten“ umgesetzt vom Zentrum für Bergökologie und mitfinanziert über die Verwaltung des Landeskulturfonds.






PROMO




Copyright © Fundatia Umana
Created by S.C. Twin SoftWare S.R.L. Braşov