Tururi virtuale

Ariadna
   Caută:
   

Nr: 158-161
September-Dezember 2017

Muzeul din Casa Junilor
Museum in Casa Junilor
Das Museum im Junii-Haus
Múzeum a Junik Házában
Meșteșuguri din inima Brașovului
Handcrafts inside Brasov
Kronstädter Handwerk
Kézművesség Brassó szívében
Memoria fibrelor textile
Memory of textile fibres
Das Gedächtnis der gewebten Stoffe
Szövetszálak memóriája
"Braşov, oraş din poveste"
"Brasov, a city of tales"
Kronstadt als Märchenstadt
Brassó ? Meseváros
Ajun de Moș Nicolae
Saint Nicholas? Eve
Der Nikolaus meldet sich an
Szent Miklós estéje
Crăciunul în Transilvania
Christmas in Transylvania
Weihnachten in Transsilvanien
A karácsony Erdélyben
Anul Nou - noaptea magică
New Year?s Eve ? a magical night
Die magische Nacht zu Neujahr
Újév ? mágikus éjszaka
Feldioara: "Spiritul Iernii"
Feldioara: ?Winter Spirit?
Marienburg: "Winterstimmung"
Földvár: A Tél Szelleme
MOIECIU ? Pomana porcului
MOIECIU ? Pork?s alms
Moeciu ? das Dankesmahl
MOÉCS ? Disznótor
Festivalul "Ziua Pietrei"
?The Day of the Rock? Festival
Das Festival "Der Tag des Steines"
Kő Napja Fesztivál
Vama Buzăului ? Strațiune turistică de interes local
Vama Buzaului ? Touristic resort of local interest
Vama Buzăului ? Destination von örtlichem Interesse
Bodzavám ? Helyi érdekeltségű turisztikai központ
Din Vulcan, pe Drumul Mătăsii
From Vulcan, to the Silk Road
Von Wolkendorf zur Seidenstraße
Volkányból a Selyemúton


Vama Buzăului ? Destination von örtlichem Interesse



     

     

Die Gemeinde Vama Buzăului liegt am Fuße des Ciucaş-Gebirges und gilt als eine der Ortschaften mit der reinsten Luft. Das Rathaus und der Gemeinderat versuchen aus dem Ökotourismus ein Markenzeichen für ihre Ortschaft zu entwickeln. Ein wichtiges Projekt ist Teil des Start-Up-Programms für Umwelt-Ökotourismus. Dabei geht es um sehr gute Finanzierungsmöglichkeiten aus dem Umweltfonds für Projekte die Regionen betreffen, wo es auch Naturschutzgebiete gibt.

Ökotourismus erster Klasse
Der Bürgermeister der Gemeinde Vama Buzăului, Tiberiu Nicolae Chirilaş, sagte: "Wir melden bereits Fortschritte in der Umsetzung dieses Projektes. Es gab mehrere Begegnungen beim Infozentrum des Wisent-Parks in Acriş. Dabei haben wir alle Schritte unternommen, um unsere Gemeinde zu einer Reisedestination von örtlichem Interesse erklären zu lassen. Dabei ging es auch um Ausbesserung oder Neuanlegen von touristischen Trassen. Auf unserer Webseite gibt es bereits eine interaktive touristische Karte mit Hiking-Strecken, Radwegen, Infopunkte und Sehenswürdigkeiten."

Informationsmöglichkeiten
Bessere touristische Wege werden auch eine einfachere Anreise ermöglichen; Notunterkünfte sollen bereit stehen aber auch als Infostellen dienen. Daten zu Natur, Ortsgeschichte und Volkskunst sollen ebenfalls angeboten werden, wie auch Dienstleistungen die ein ökotouristisches Reiseziel voraussetzt. Gleichzeitig soll auch das notwendige Personal geschult werden, sowohl was Dienstleistungen als auch Verwaltung eines Reiseziels voraussetzt, wo es auch unter Naturschutz stehende Gebiete gibt.

Nachhaltige Entwicklung
Der Bürgermeister von Vama Buzăului fügte hinzu, dass der sanfte Tourismus eine Chance für seine Ortschaft darstelle und als Grundlage für eine nachhaltige Entwicklung der Gemeinde und deren Umgebung betrachtet werden könne.






PROMO




Copyright © Fundatia Umana
Created by S.C. Twin SoftWare S.R.L. Braşov