Tururi virtuale

Ariadna
   Caută:
   

Nr: 129-131
April-Juni 2015

Pașaport brașovean, de Ziua Europei
Passport issued in Brasov on Europe Day
Zum Europa-Tag der Kronstädter Reisepass
Brassói útlevél Európa napján
Brașov Walks
Brasov Walks
Braşov Walks
Brassó Walks
"Festivalul de dans ROMANA"
"ROMANA Dancing Festival"
"Das Tanzfestival Romana"
ROMANA táncfesztivál
Sașii din Transilvania
Transylvanian Saxons
Die Siebenbürger Sachsen
Erdélyi szászok
Ziua Meșteșugurilor Maghiare
The Hungarian Craft Day
Der Tag der ungarischen Handwerker
A magyar népművészet napja
Ziua Ierusalimului
Jerusalem Day
Der Tag Jerusalems
Jeruzsálem napja
Cristian, povestea unei localități
Cristian, the story of a locality
Neustadts Geschichte
Keresztényfalva, egy település története
Hărman: 1500 de orgi, restaurate
Harman: 1500 reconditioned pipe organs
Honigberg: Orgelrestaurierung
Szászhermány: 1500 felújított orgona
Cocoșul arțăgos din Sânpetru
The grouchy rooster from Sanpetru
Der streitsüchtige Hahn von Petersberg
A szentpéteri mérges kakas
Iriși, narcise și legende
Irises, daffodils(narcissus) and legends
Schwertlilien, Narzissen und Sagen
Nőszirmok, nárciszok és legendák
Teliu: Festivalul "Vatra Satului"
"Vatra Satului" Festival in Teliu
Teliu: Das Festival "Das Heim des Dorfes"
Keresztvár: A faluközpont fesztivál
Doripesco, la TUTTO FOOD - Milano
Doripesco, at TUTTO FOOD - Milan
Doripesco bei der Mailänder Tutto-Food-Messe
Doripesco, a milánói TUTTO FOOD-on


Honigberg: Orgelrestaurierung



     




Die Stiftung für berufliche Ausbildung in Rumänien (FPPR) hat im Mai das Projekt "Berufsausbildung für Orgelbauer und Zimmermänner" vorgestellt. Es wird finanziert durch ein Schweizer Kredit über den "Schweizer Beitrag für die erweiterte Europäische Union". Die Umsetzung des Projektes startete am 1. April 2015 und ist für eine Dauer von 24 Monate vorgesehen. Partner in der Projektumsetzung ist die Schweizerische Stiftung für Orgeln in Rumänien (SSOR). Die Schweizer Beteiligung hat einen Gesamtbeitrag in Höhe von 247,151.77 CHF.

Berufsausbildung
In Honigberg/Hărman, Kreis Kronstadt, gibt es seit 2003 ein Grundausbildungsprogramm für Orgelbauer und Tischler. Damit sollte der Beruf eines Orgelbauers und -restaurators wiederbelebt werden, um möglichst viele der 1500 Orgeln aus Rumänien warten zu können.
Projektmanagerin Barbara Dutli sagte: "Nach 10 Jahren Aufbau der Berufsausbildung möchte nun die Stiftung für berufliche Ausbildung in Rumänien zusammen mit der Schweizerischen Stiftung für Orgeln in Rumänien mit dem Projekt zur beruflichen Ausbildung von Orgelbauern und Tischler die Stärkung und Entwicklung der diesbezüglichen Partnerschaft gewährleisten."

Spezifische Ziele
Das Projekt nimmt sich dafür drei klare Ziele vor: 1. Aufstellung eines innovativen Vorbereitungsprogrammung in Form von Master Class für fünf Lehrlinge im Bereich Orgelrestauratoren. 2. Entwicklung von unternehmerischen Fähigkeiten von drei Lehrlingen durch ein eingegliedertes Beratungs- und Ausbildungsprogramm. 3. Ausarbeitung einer institutionellen Entwicklungsstrategie der Stiftung für berufliche Ausbildung in Rumänien.

Der Orgelklang ist wieder da
Der Honigberger Bürgermeister Mihai Dişor sagte: "Wir danken all jenen die sich seit 10 Jahren eingesetzt haben, damit der Klang der Orgeln wieder gehören werden kann, nachdem diese jahrelang vorher verstummt waren. Es handelt sich um einen traditionellen Beruf der, dank der Schweizer, wiederbelebt werden konnte. Durch ihren Einsatz und ihre Zeit- und Geldopfer haben die Schweizer einen Traum verwirklichen können: die Orgeln sind wieder bespielbar. Für uns Honigberger bedeutet diese Werkstatt sehr viel: die nächsten Generationen werden die Orgeln erben und sie werden nun auch Fachkräfte zur Seite haben, die den Beruf eines Orgelbauers weiterführen können."






PROMO




Copyright © Fundatia Umana
Created by S.C. Twin SoftWare S.R.L. Braşov