Tururi virtuale

Ariadna
   Caută:
   

Nr: 129-131
April-Juni 2015

Pașaport brașovean, de Ziua Europei
Passport issued in Brasov on Europe Day
Zum Europa-Tag der Kronstädter Reisepass
Brassói útlevél Európa napján
Brașov Walks
Brasov Walks
Braşov Walks
Brassó Walks
"Festivalul de dans ROMANA"
"ROMANA Dancing Festival"
"Das Tanzfestival Romana"
ROMANA táncfesztivál
Sașii din Transilvania
Transylvanian Saxons
Die Siebenbürger Sachsen
Erdélyi szászok
Ziua Meșteșugurilor Maghiare
The Hungarian Craft Day
Der Tag der ungarischen Handwerker
A magyar népművészet napja
Ziua Ierusalimului
Jerusalem Day
Der Tag Jerusalems
Jeruzsálem napja
Cristian, povestea unei localități
Cristian, the story of a locality
Neustadts Geschichte
Keresztényfalva, egy település története
Hărman: 1500 de orgi, restaurate
Harman: 1500 reconditioned pipe organs
Honigberg: Orgelrestaurierung
Szászhermány: 1500 felújított orgona
Cocoșul arțăgos din Sânpetru
The grouchy rooster from Sanpetru
Der streitsüchtige Hahn von Petersberg
A szentpéteri mérges kakas
Iriși, narcise și legende
Irises, daffodils(narcissus) and legends
Schwertlilien, Narzissen und Sagen
Nőszirmok, nárciszok és legendák
Teliu: Festivalul "Vatra Satului"
"Vatra Satului" Festival in Teliu
Teliu: Das Festival "Das Heim des Dorfes"
Keresztvár: A faluközpont fesztivál
Doripesco, la TUTTO FOOD - Milano
Doripesco, at TUTTO FOOD - Milan
Doripesco bei der Mailänder Tutto-Food-Messe
Doripesco, a milánói TUTTO FOOD-on


Der Tag der ungarischen Handwerker







     

Kronstadt/Braşov, ein wichtiger Knotenpunkt der Händler aus allen Landesteilen und aus dem Ausland, bewahrt auch heute noch Bräuche von einst, zum Beispiel durch eine Veranstaltung wie der Tag des traditionelles ungarischen Handwerks. Die Veranstaltung wurde von dem Kulturverein Apaczai Csere Janos und der Dienststele für traditionelle Kultur vom Kulturzentrum Redoute organisierte und befindet sich heuer bei seiner XV. Auflage.

Die ungarische Jugend
Die Veranstaltung war dem Beitrag der ungarischen Jugend im Burzenland zur Wahrung traditioneller Kulturwerte gewidmet. Die offizielle Eröffnung fand beim "Haus der Hoffnung" der ungarischen reformierten Kirche in Kronstadt statt. Dort wurde ein künstlerisches Programm geboten. Es beteiligten sich Tanzgruppen und Musikensembles (Folklore, Folk, Pop) sowie Sporttanzgruppen aus dem Kreis Kronstadt. Als Überraschungsgast wurde die Siegerin des Wettbewerbs X-Faktor aus Ungarn begrüßt.

Traditionelles Handwerk
Im Laufe des Tages stellten die eingeladenen Handwerker aus verschiedenen Landesteilen ihre besonderen Traditionen vor: Holzschnitzerei, Flechten von Gegenständen aus Stroh, Maisblätter und Wolle, das Anfertigen von Spielsachen aus Textilstoffen, das Weben von Hand von Teppichen aus Stoffrückständen und Wolle, sowie Töpferei, Blumengebinde, Innenausstattung und Volkstrachten, Schmuckobjekte aus Naturstoffen, Kleidungszubehör.

Stafettenübergabe
Adrian Văluşescu, Direktor der Dienststelle für Pflege und Förderung der traditionellen Kultur im Kreis Kronstadt, sagte: "Jedes Jahr veranstalten wir zusammen mit den Vertretern der ungarischen Gemeinde dieses Event. In diesem Jahr haben wir uns vor allem an jene Kinder gewendet die etwas über altes Brauchtum erfahren und lernen wollten, damit sie dieses fortführen. Unter Anleitung eines Erwachsenen lernten sie alte traditionelle Spiele vom Land die in den Städten nicht gespielt und somit vergessen wurden. Die Kinder waren begeistert. Sie waren mit Herz und Seele dabei und haben voller Stolz die ungarische Tracht angezogen."






PROMO




Copyright © Fundatia Umana
Created by S.C. Twin SoftWare S.R.L. Braşov