Tururi virtuale

Ariadna
   Caută:
   

Nr: 129-131
April-Juni 2015

Pașaport brașovean, de Ziua Europei
Passport issued in Brasov on Europe Day
Zum Europa-Tag der Kronstädter Reisepass
Brassói útlevél Európa napján
Brașov Walks
Brasov Walks
Braşov Walks
Brassó Walks
"Festivalul de dans ROMANA"
"ROMANA Dancing Festival"
"Das Tanzfestival Romana"
ROMANA táncfesztivál
Sașii din Transilvania
Transylvanian Saxons
Die Siebenbürger Sachsen
Erdélyi szászok
Ziua Meșteșugurilor Maghiare
The Hungarian Craft Day
Der Tag der ungarischen Handwerker
A magyar népművészet napja
Ziua Ierusalimului
Jerusalem Day
Der Tag Jerusalems
Jeruzsálem napja
Cristian, povestea unei localități
Cristian, the story of a locality
Neustadts Geschichte
Keresztényfalva, egy település története
Hărman: 1500 de orgi, restaurate
Harman: 1500 reconditioned pipe organs
Honigberg: Orgelrestaurierung
Szászhermány: 1500 felújított orgona
Cocoșul arțăgos din Sânpetru
The grouchy rooster from Sanpetru
Der streitsüchtige Hahn von Petersberg
A szentpéteri mérges kakas
Iriși, narcise și legende
Irises, daffodils(narcissus) and legends
Schwertlilien, Narzissen und Sagen
Nőszirmok, nárciszok és legendák
Teliu: Festivalul "Vatra Satului"
"Vatra Satului" Festival in Teliu
Teliu: Das Festival "Das Heim des Dorfes"
Keresztvár: A faluközpont fesztivál
Doripesco, la TUTTO FOOD - Milano
Doripesco, at TUTTO FOOD - Milan
Doripesco bei der Mailänder Tutto-Food-Messe
Doripesco, a milánói TUTTO FOOD-on


Schwertlilien, Narzissen und Sagen





     



In der Gemeinde Schirkanyen /Şercaia, Kreis Kronstadt/Braşov, zu der die Dörfer Vad und Hălmeag gehören, gibt es ein besonderes natürliches Areal, gelegen am Fuße der Fogarascher Berge. Da finden wir auch eine Reihe von Klöstern (Sâmbăta, Bucium, Dejani, Cârţa und Fogarasch/Făgăraş) und das Schutzgebiet "Dumbrava Vadului", wo weit und breit Narzissen und Schwertlilien wachsen. Den Touristen bietet sich ein besonderer Anblick an: ein Meer weißer Narzissen mit Inseln von Schwertlilien, in zauberhaftem Blau-Violett.

Iris, die wilde Schwertlilie
Der Förster des Schutzgebietes, Aurel Runceanu, sagt: "Seit elf Jahren kümmere ich mich um die Narzissen und Schwertlilien von hier. In diesem Jahr blühen die Schwertlilien früher. Es gibt so viele wie noch nie. Alles ist wunderbar ? man glaubt, man sei im Paradies. Die Schwertlilie von hier wird noch Iris genannt, wissenschaftlich Iris Sibirica. Es ist eine Wasserpflanze und steht hier, wie auch die Narzisse, unter Naturschutz. Die Besucher können da etwas über die Sage der Narzisse erfahren ? eine ergreifende Liebesgeschichte."

Die Sage um die Narzissen
Narziss war ein einsamer Jüngling der im Wald schlenderte. Die Nymphe Echo verliebte sich in ihn. Sie starb unglücklich weil ihre Liebe nicht erwidert wurde. Nur ihre Stimme blieb von ihr übrig ? das Echo. Nemesis, die Göttin der Rache, beschloss den Jüngling zu bestrafen. Er sollte nie lieben können. Narziss erblickte im Wasserspiegel sein Angesicht und verliebte sich in dieses. Als er sein Bild umarmen wollte, fiel er ins Wasser und ertrank. Die Nymphen kamen und trauerten um ihn und verwandelten ihn in eine weiße Blume mit betörendem Geruch und schlankem Stängel ? die Narzisse.

Zusätzliche Erholungsmöglichkeiten
Der Schirkanyer Bürgermeister, Cristinel Paltin, sagt: "Wir laden alle Naturfreunde ein, unsere Gegend zu besuchen. Hier treffen rumänische, ungarische und deutsche Kultureinflüsse zusammen. Das Schutzgebiet Dumbrava Vadului bietet zusätzliche Erholungs- und Freizeitgestaltungsmöglichkeiten. Die Leute sind gastfreundlich und bereit, Besucher in ihren schön eingerichteten Höfen zu empfangen. Die Küche ist typisch siebenbürgisch mit sächsischen und ungarischen Einflüssen."






PROMO




Copyright © Fundatia Umana
Created by S.C. Twin SoftWare S.R.L. Braşov